Informationen zur Corona Situation

„To Huus“ Seniorenzentrum Nördernee

Liebe Norderneyer, es ist wieder möglich, Besuche oder Spaziergänge durchzuführen. Die Verordnung des Landkreises besagt, dass der erforderliche Corona Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ein Besuch im Besucherzimmer und ein Spaziergang stellen aufgrund der fehlenden räumlichen Barriere und der Verleitung zur Missachtung einer ausreichenden Abstandshaltung ein erhöhtes Risiko da. Es handelt sich um eine ungeschützte Kontaktsituation, auf die wir als Einrichtung keinen Einfluss haben. Daher übergeben wir die Verantwortung für den richtigen Umgang mit dieser Situation an Sie. Im Eingangsbereich des Besucherzimmers finden Sie einen Ordner mit zwei Formularen. Die Besuchererklärung muss einmalig von jedem Angehörigen / Besucher ausgefüllt und abgegeben werden. Der Gesundheitsfragebogen muss bei jedem Besuch ausgefüllt und abgegeben werden. Besuche und Spaziergänge müssen telefonisch angemeldet werden. Unangemeldete Besuche können wir leider nicht berücksichtigen. Anmeldung unter 04932 869 2 199 Montags bis Freitags 09:00 bis 12:00 Uhr. In unserem „To Huus“ gilt die 3-G-Regel. Bitte entschuldigen Sie die Umstände- aber diese Zeit war für alle Beteiligten sehr prägend und schmerzhaft. Daher müssen wir auf die strikte Einhaltung aller Regeln bestehen. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg gehen, immer mit der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. Irgendwann werden wir uns alle unter normalen Umständen Wiedersehen. Bis dahin fahren wir auf Sicht und lenken in sicheres Fahrwasser. Alexandra Eggers -Heimleitung To Huus-

Allgemeine

Informationen!

Aktuelle Informationen zur Corona

Situation finden Sie hier…

Link zur Sander Pflege GmbH

Mühlenstraße 4 • 26548 Norderney

Fon:

04932 8692 199

Fax:

04932 8692 229

Informationen zur Corona Situation

„To Huus“ Seniorenzentrum Nördernee

Liebe Insulaner, es ist wieder möglich, Besuche oder Spaziergänge durchzuführen. Die Verordnung des Landkreises besagt, dass der erforderliche Corona Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ein Besuch im Besucherzimmer und ein Spaziergang stellen aufgrund der fehlenden räumlichen Barriere und der Verleitung zur Missachtung einer ausreichenden Abstandshaltung ein erhöhtes Risiko da. Es handelt sich um eine ungeschützte Kontaktsituation, auf die wir als Einrichtung keinen Einfluss haben. Daher übergeben wir die Verantwortung für den richtigen Umgang mit dieser Situation an Sie. Im Eingangsbereich des Besucherzimmers finden Sie einen Ordner mit zwei Formularen. Die Besuchererklärung muss einmalig von jedem Angehörigen / Besucher ausgefüllt und abgegeben werden. Der Gesundheitsfragebogen muss bei jedem Besuch ausgefüllt und abgegeben werden. Besuche und Spaziergänge müssen telefonisch angemeldet werden. Unangemeldete Besuche können wir leider nicht berücksichtigen. Anmeldung unter 04932 869 2 199 Montags bis Freitags 09:00 bis 12:00 Uhr. In unserem „To Huus“ gilt die 3-G-Regel. Bitte entschuldigen Sie die Umstände- aber diese Zeit war für alle Beteiligten sehr prägend und schmerzhaft. Daher müssen wir auf die strikte Einhaltung aller Regeln bestehen. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg gehen, immer mit der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. Irgendwann werden wir uns alle unter normalen Umständen Wiedersehen. Bis dahin fahren wir auf Sicht und lenken in sicheres Fahrwasser. Alexandra Eggers -Heimleitung To Huus-

Allgemeine

Informationen!

Aktuelle Informationen zur Corona

Situation finden Sie hier…

Link zur Sander Pflege GmbH